Praxis für Kunsttherapie

 

Herzlich willkommen im Gestaltungs- und Malatelier in Gross bei Einsiedeln SZ.

Malend und gestaltend lässt sich neues, inspirierendes und eigenes entdecken. Ich arbeite mit verschiedenen Gestaltungsmitteln. Dazu gehören: Malen, Tonen, Bewegen, Schreiben, Musik und das Gespräch. Dazu sind keine malerischen oder gestalterischen Voraussetzungen nötig. Das Bild oder die Gestaltung hilft Ihnen dabei, aktiv eine Veränderung herbei zu führen. 

Es geht um den freien Ausdruck und die heilende Kraft der Kreativität.

Die Kunsttherapie bedient sich dem künstlerischen und schöpferischen Ausdruck. Dies wirkt befreiend und klärend und die Blockaden und Schwierigkeiten können so bearbeitet und angegangen werden. 

Als EMR zertifizierte Therapeutin freue ich mich Sie zu begleiten und mit Ihnen ein Stück Ihres Weges zu gehen. 

Bevor ein Kind spricht, singt es.

Bevor es schreibt, zeichnet es.

Sobald es stehen kann, tanzt es.

Kunst ist die Basis des menschlichen Ausdrucks. 

Phylicia Rashad

Schauen Sie rein!

 

 Es starten neue Kurse in Musiktherapeutischer Tiefenentspannung

 

und Intuitives Malen

 

 

 

 

 

 

Kreativität ist, etwas durch dich in Erscheinung     

treten zu lassen.

Irina Rauthmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückmeldungen

 

"Die Maltherapie verhalf mir, anhand von künstlerischen Methoden mich selber besser kennen zu lernen, was wiederum zu besseren Lösungsansätzen meiner Probleme geführt hat."    

"Sie verhalf mir mich zu öffnen und einen objektiven Blick auf mein Leben zu werfen."

"Die Mahltherapie war mir Halt und Stütze in einer Umbruchzeit meines Lebens."

"Nach der Maltherapie, kehrte ich jeweils erleichtert und bewusster in meinen Alltag zurück."

"Ich habe mich in der Mahltherapie besser und ehrlicher kennen gelernt, lernte mich bejahen und habe mein Leben bewusst in die Hand genommen. Ich fand Kraft und Mut meine körperlichen Beschwerden zu meistern."

"In der Mahltherapie gab es keine Beeinflussung und Bevormundung. Ich konnte frei schaffen und mich beim Malen und Wählen der Farben wahrnehmen."

 

 

 

 

 

 

DSC_2296
1/1